Herzlich Willkommen zum großen Fahrradschloss Test 2019. Laut GDV ist die Zahl versicherter Fahrraddiebstähle im Jahr 2014 auf den höchsten Stand seit 5 Jahren gestiegen. Nicht zuletzt aus diesem Grund ist es wichtig, das eigene Fahrrad entsprechend gegen Diebstahl abzusichern. Grundlegend für die Sicherheit ist ein hochwertiges Fahrradschloss. Wir stellen die sichersten und besten Fahrradschlösser vor und bewerten diese auf Sicherheit, Handhabung und Preis-Leistung. Modelle, welche in allen Punkten überzeugen konnten, wurden als Fahrradschloss Testsieger ausgezeichnet.

Die 3 besten Fahrradschlösser

Fahrradschloss-Testsieger
fahrradschloss-test-platz1

Testsieger: ABUS Bordo Granit X Plus

Das ABUS Bordo Granit X Plus gehört zweifelsohne zu den besten Modellen auf dem Markt. Auch im großen Fahrradschloss Test konnte es sich gemeinsam mit dem aktuellen 2. Platz an die Spitze setzen. Geeignet ist das Schloss vor allem für Nutzer, welche ein hochwertiges Fahrrad besitzten (ABUS Fahrradschloss Sicherheitsstufe 15). Im Bericht finden Sie alle wichtigen Informationen zum aktuellen Fahrradschloss Testsieger.

Testbericht lesen

Preisinformationen auf Amazon.de*

Fahrradschloss-Test-Zweiter-Platz-aktuell
fahrradschloss-test-platz2

Zweiter Platz: ABUS Granit X Plus 54

Für viele Anwender als auch Testzeitschriften ist das ABUS Granit X Plus 54 das derzeit sicherste Fahrradschloss. Im Testbericht schneidet es punktgleich mit dem aktuellen Fahrradschloss Testsieger ab. Die tadellose Verarbeitung sowie die sehr hohen Sicherheitstandards machen das Bügelschloss vor allem für Besitzer hochwertiger Fahrrade attraktiv.

Testbericht lesen

Preisinformationen auf Amazon.de*

Fahrradschloss-Test-Zweiter-Platz
fahrradschloss-test-platz3

Dritter Platz: ABUS Steel o Chain Iven

Auch der dritte Platz im großen Fahrradschlösser Test konnte sich der Hersteller ABUS sichern. Mit dem Modell Steel o Chain Iven hat ABUS ein Schloss im Sortiment, welches normalpreisige Fahrräder in der Stadt zuverlässig absichern kann. Besonders überzeugt hat uns im Test, dass das Schloss auch an anfälligen Stellen über gehärtetes Stahl verfügt.

Testbericht lesen

Preisinformationen auf Amazon.de*

Inhaltsverzeichnis fahrradschloessertest.de

Im Fahrradschlösser Test 2019 werden alle vorgestellten Produkte detailliert bewertet.

  1. Testkriterien
    1. Diebstahlsicherheit
    2. Handhabung
    3. Preis-Leistungs-Verhältnis
  2. Aktuelle Informationen zum Thema Fahrraddiebstahl
  3. Modelle im Fahrradschlösser Test

    1. Faltschlösser
    2. Bügelschlösser
    3. Kettenschlösser
    4. Zahlenschlösser
    5. Rahmenschlösser
    6. Kabelschlösser
  4. Fahrradschloss – Für welches Fahrrad welches Schloss?
  5. Kaufberatung
  6. Tipps für mehr Sicherheit
  7. Wie reagieren beim Fahrrad-Diebstahl?
  8. Shopping-Tipps

Fahrradschloss Testkriterien

Fahrradschloss TestIm aktuellen Vergleich haben wir beliebte und oft gekaufte Fahrradschlösser auf den Prüfstand gestellt. In der Stiftung Warentest im Jahr 2007 wurde eine Vielzahl der Schlösser in Punkto Sicherheit mit mangelhaft bewertet. In unserem Fahrradschloss Test glänzten viele Modelle, vor allem Markenschlösser von Herstellern wie Abus, mit hoher Diebstahlsicherheit. Bei den Bewertungen konzentrierte sich unser Team auf folgende Aspekte:

Diebstahlsicherheit: Die Sicherheit gegen Diebstahl ist das wichtigste Kriterium beim Test der Fahrradschlösser. Aufgrund hoher Benzinpreise erfreut sich der Drahtesel wieder größter Beliebtheit, ein gutes Fahrradschloss ist allerdings Pflicht. Bei den Bewertungen der einzelnen Schlösser, wurden die einzelnen Modelle genau geprüft.

Die Kernkriterien sind unter anderem:

  • Beschaffenheit der Befestigung (Kette, Kabel, Bügel, etc.)
  • Schutz gegen Gewalteinwirkung wie Sägen, Bolzenschneider und anderen Werkzeugen
  • Schutz gegen Manipulation des Schließzylinders


Handhabung der getesteten Fahrradschlösser: Die Handhabung spielt ebenfalls eine wesentliche Rolle. Im Testvergleich fiel auf, dass viele Modelle über eine zu kleine Befestigungseinheit verfügen. Ein hochwertiges Schloss kann sich als äußerst unflexibel erweisen, wenn beispielsweise die Kette zur Befestigung an festverankerten Objekten zu kurz ist. Unser Team empfiehlt bei Bügel- oder Kettenschlössern stets auf die Größe bzw. Länge zu achten. Dies erhöht die Flexibilität des Fahrradschlosses während der Nutzung. Für viele Anwender ist auch das Gewicht ein wichtiges Kriterium beim Kauf. Ein leichtes Fahrradschloss muss nicht zwingend weniger Sicherheit bieten als ein schweres Modell. Unsere Testberichte klären auf.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Schlösser für das Fahrrad gibt es teilweise bereits für unter 10 Euro zu kaufen. Die Faustregel besagt, dass das Schloss rund 5 bis 10% des Fahrradwertes kosten sollte. Sicher gibt es auch günstige Schlösser, welche über gute Sicherheitseigenschaften verfügen, aber in der Regel sind qualitativ hochwertige Fahrradschlösser bekannter Hersteller etwas teurer. Beim Kauf sollte in jedem Fall bedacht werden, wo und wie oft das Bike zum Einsatz kommt.

Beachten Sie: Ein hochpreisiges Fahrrad besitzt stets ein deutlich höheres Diebstahlrisiko.

Im Fahrradschlösser Test geben wir konkrete Shopping-Hinweise sowie Informationen zum Preis-Leistungs-Verhältnis der vorgestellten Modelle.

Aktuelle Informationen zum Thema Fahrraddiebstahl

FahrraddiebstahlNach aktuellen Auswertungen der Versicherungswirtschaft wurden 2014 rund 210.000 Fahrräder gestohlen. Der Sachschaden beläuft sich dabei auf rund 100 Millionen Euro. Im Schnitt lag der Warenwert bei ca. 490 Euro. Darauf lässt sich schließen, dass vor allem Fahrräder im mittleren Preissegment bei Dieben ins Visier geraten. Umso stabiler das Fahrradschloss ist, umso größer ist die Abschreckung bei Dieben. Versicherungsunternehmen empfehlen für das Schloss rund 5 bis 10 Prozent des Kaufpreises des Fahrrads zu investieren. Bei Fahrrädern mit mittlerem Diebstahlrisiko (Wert von rund 500 Euro), sollte das Schloss im Preisbereich um die 50 Euro liegen. Natürlich gibt es auch günstigere Fahrradschlösser, welche trotzdem für ausreichend Sicherheit sorgen. Im großen Fahrradschloss Test bewerten wir aktuelle Modelle und geben konkrete Empfehlungen, damit das neu gekaufte Fahrrad, ob teuer oder günstig, die bestmögliche Sicherheit erfährt.

Modelle im Fahrradschlösser Test

Soll ein neues und sicheres Fahrradschloss gekauft werden, steht der Kunde im Fachhandel einer großen Modellvielfalt gegenüber. Die gängigsten Schlossarten sollen kurz vorgestellt werden.

Faltschlösser im Test

Faltschloss-TestFaltschlösser zählen zu den sichersten Schlossarten um ein Fahrrad zu sichern. Sie sind in der Regel sehr massiv gebaut und sind aufgrund ihrer Falttechnik sehr flexible einsetzbar. Bei Nichtgebrauch lassen sich Faltschlösser zusammenfalten und nehmen im Vergleich zu anderen Schlossarten wenig Platz weg. Bügelschlösser bieten eine ähnliche Sicherheit, sind aber deutlich starrer als Modelle mit Faltfunktion. Im Fahrradschloss Test 2019 haben wir auch einige Faltschlösser auf den Prüfstand gestellt. Mit dem aktuellen Testsieger hat es zudem ein solches Modell auf den ersten Platz geschafft.

Vorteile und Nachteile eines Faltschlosses
VorteileNachteile
massive Bauweiserelativ hohes Gewicht
sehr sicheres Fahrradschloss, auch bei hohem Diebstahlrisiko
flexible Möglichkeiten beim Anschließen

Bügelschloss Test

Bügelschloss TestNeben Faltschlössern gelten Bügelschlösser als die sichersten Modelle, um das Fahrrad gegen Diebstahl abzusichern. Stiftung Warentest kam im großen Fahrradschloss Test im Jahr 2007 zu dem Ergebnis, dass Bügelschlösser die sicherste Wahl darstellen. Aufgrund ihrer massiven Stahlrohre bieten sie eine gute Abschreckungswirkung bei eventuellen Diebstahlaktionen. Selbst mit Sägen, Bolzenschneidern und kleinen Akkuschleifern hat man kaum Chancen ein gutes Bügelschloss zu beschädigen. Lediglich Profidiebe mit entsprechendem Equipment haben die Möglichkeit solch ein Schloss außer Gefecht zu setzen. Dank der sehr hohen Sicherheit eignet sich das Bügelschloss auch für Fahrräder mit sehr hohem Diebstahlrisiko. Im Fahrradschlösser Test haben wir zahlreiche beliebte Modelle auf den Prüfstand gestellt. Der aktuelle zweite Platz des Testvergleichs wird von einem hochwertigen ABUS Bügelschloss belegt.

Vorteile und Nachteile eines Bügelschlosses
VorteileNachteile
sehr hohe Sicherheit, auch bei hohem Diebstahlrisikorelativ schwer
massive Bauweiseunflexibel beim Anschließen an Objekte – beim Kauf sollte unbedingt auf eine entsprechende Größe geachtet werden.
auch mit Werkzeugen kaum zu knacken

Kettenschlösser – Sicher oder unsicher?

Kettenschloss-TestKettenschlösser bestehen im Wesentlichen aus einer Kette aus gehärtetem Stahl sowie einem Vorhängeschloss oder einem Schloss mit Zahlencode. Sieht man sich auf dem Markt um, stellt man schnell fest, dass Kettenschlösser häufig sehr günstig sind. Wir vom Fahrradschlösser Test empfehlen von günstigen No-Name Modellen Abstand zu nehmen, da diese häufig minderwertig verarbeitet sind. Viele Hersteller sparen bei Kettenschlössern sowie an der Verarbeitung der Kette als auch des Schließzylinders. Trotz allem hat es ein Vertreter dieser Modellvariante unter die Fahrradschloss Testsieger geschafft (aktueller Platz 3). Fahrräder mit leichtem oder mittlerem Diebstahlrisiko können bedenkenlos zu einem Fahrrad-Kettenschloss greifen. Wird der Drahtesel unterwegs beim Einkaufen oder bei einem Ausflug kurzzeitig angeschlossen ist die Sicherheit absolut gewährleistet. Dank der massiven Metallkette ist die Abschreckungswirkung bei Gelegenheitsdieben zudem sehr hoch. Ein weiterer Vorteil eines Kettenschlosses ist darüber hinaus die hohe Flexibilität beim Anschließen des Fahrrades an Ständern, Säulen, Verkehrsschildern etc.

Vorteile und Nachteile eines Kettenschlosses
VorteileNachteile
sicheres Fahrradschloss bei leichtem und mittlerem Diebstahlrisikogünstige Modelle häufig mit Sicherheitsmängeln
dank langer Kette sehr flexibel beim Anschließen
vergleichsweise leicht

Zahlenschlösser

Zahlenschloss-TestDas Funktionsprinzip eines Zahlenschlosses ist leicht erklärt. Drehbare Metallscheiben, welche über Einkerbungen verfügen, lassen sich erst nach Eingabe der richtigen Kombination des Zahlencodes entriegeln. Dadurch ist das Fahrrad besonders leicht in der Handhabung. Nach dem Anschließen des Schlosses muss lediglich die Zahlenkombination verdreht werden und das Rad ist gesichert. Die meisten getesteten Modelle im aktuellen Fahrradschlösser Vergleich bieten 10.000 und mehr Kombinationsmöglichkeiten.

Vorteile und Nachteile eines Faltschlosses
VorteileNachteile
keine Schlüsselin der Nacht ist die Kombination schwer einstellbar aufgrund fehlenden Lichts
sehr schnelles Anschließen an ObjekteGünstige Modelle häufig mit Mängeln in der Kabel- oder Kettenqualität
nicht durch Picking manipulierbar

Rahmenschlösser

Rahmenschloss-TestRahmenschlösser dienen eher als Wegfahrsperre denn als vollwertiges Schloss. Laut unserer Ansicht sind sie eine gute Lösung für einen zusätzlichen Schutz von hochwertigen Fahrrädern. Das Rahmenschloss wird an den gelochten Hinterbaustreben oder an der Gepäckträgerplatte befestigt. Leider ist eine Sicherung an einem Fahrradständer oder ähnlichem nicht möglich. Einige Modelle bieten die Option eine Kette oder ein Kabel dazuzukaufen, um über das Rahmenschloss das Rad an Ständern, Schildern oder Ähnlichem befestigen zu können. Geeignet ist das Rahmenschloss vor allem für Besitzer von sehr hochwertigen Fahrrädern, welche zusätzlich zum vorhandenen Bügel- oder Faltschloss weiteren Schutz erreichen möchten.

Vorteile und Nachteile eines Rahmenschlosses
VorteileNachteile
preiswert in der Anschaffungals alleiniger Schutz unzureichend, da das Fahrrad nicht an Ständern etc. angeschlossen werden kann
sehr guter erweiterter Schutz bei vorhandenem Fahrradschloss
Wegfahrsperre

Fahrradkabelschlösser im Test

Kabelschloss-TestKabelschlösser zählen zu den am häufigsten benutzten Fahrradschloss-Arten. Sie sind sehr flexible einsetzbar und lassen das Fahrrad an nahezu jedem Objekt befestigen. Selbst an Bäumen lässt sich das Rad mittels Fahrradkabel sichern. Der Nachteil ist allerdings, dass diese Schlösser mit bewährten Modellen inklusive Bügel oder Falttechnik nicht mithalten können. Spiralkabel sind für Profidiebe kein Problem und können mittels Bolzenschneider in den meisten Fällen sehr leicht durchgezwackt werden. Stiftung Warentest kam 2007 ebenfalls zu dem Ergebnis und bewertete alle getesteten Fahrradschlösser mit Kabeltechnik als mangelhaft. Soll das Fahrrad trotz allem mit einem Kabelschloss gesichert werden, sollte man auf ein Panzerkabel zurückgreifen. Diese sind nicht so lang wie günstige Varianten mit Spiralkabel allerdings deutlich sicherer. Der Nachteil dieser Fahrradschlösser ist allerdings, dass meist recht hohe Gewicht.

Vorteile und Nachteile eines Kabelschlosses
VorteileNachteile
sehr günstiger Preisdeutlich geringerer Schutz als bei Bügel- oder Faltschlössern
hohe Flexibilität beim Anschließen an Objektemaximal geeignet für Fahrräder mit geringem Diebstahlrisiko
geringes Gewicht

Welches Schloss für welches Fahrrad?

Nachdem wir alle Fahrradschlösser vorgestellt haben, stellt sich die Frage, welches nun das richtige Modell für das jeweilige Fahrrad ist. Wie bereits geschrieben, sollte das Fahrradschloss in etwa im Preisbereich von 10% des Fahrradanschaffungspreises liegen. Darüber hinaus ist die notwendige Qualität des Schlosses stark vom Diebstahlrisiko abhängig. Wird das Rad nur am Wochenende für Touren herausgeholt und mal am Eiskaffee oder am See angeschlossen, ist ein günstiges Kabelschloss absolut ausreichend.

Nutzt man das Rad allerdings täglich als Fortbewegungsmittel und ist viel in der Stadt, vor allem zu nächtlichen Zeiten, unterwegs – lohnt sich ein hochwertiges Falt- oder Bügelschloss. In allen Fahrradschloss Testberichten auf diesem Portal geben wir konkrete Empfehlungen für welchen Anwendertyp die jeweiligen Schlösser geeignet sind.

Fahrradschloss Kaufberatung

Fahrradschloss Kaufberatung – Welches Schloss für wen?
Hochpreisiges Fahrrad mit hohem DiebstahlrisikoMittelklasse-Fahrrad mit mittlerem DiebstahlrisikoGünstiges Fahrrad mit niedrigem Diebstahlrisiko
FaltschlossKettenschlossKabelschloss
BügelschlossZahlenschloss
Rahmenschloss für zusätzliche Sicherheit

Tipps für mehr Sicherheit

Auch das beste Fahrradschloss kann nicht helfen, wenn das Bike leichtfertig abgestellt wird. Die wichtigsten Tipps um das Diebstahlrisiko zu senken haben wir im Folgenden zusammengestellt:

  • Das Fahrrad stets an einem unbeweglichen Gegenstand abschließen (Fahrradständer, Straßenschild, Geländer, Bäume etc.).
  • Fahrräder sollten am besten da abgestellt und angeschlossen werden, wo viel Menschenverkehr vorherrscht. Vermeiden Sie es Ihr Bike an nicht einsehbaren Plätzen abzustellen. Auch das beste Schloss kann gegen Profis keine 100 prozentige Sicherheit bieten.
  • Das Fahrradschloss regelmäßig auf Korrosion überprüfen.
  • Bei hochwertigen Fahrrädern ein gutes Fahrradschloss verwenden, evtl. sogar inklusive zusätzlichem Rahmenschloss
  • Das Fahrrad zu Hause stets im Keller oder in dafür vorgesehen Räumen unterbringen (Fahrradboxen) und trotzdem stets mittels Fahrradschloss sichern.
  • Das Schloss stets mit dem Rahmen an den Fahrradständer oder ähnlichem Anschließen und nicht über das Hinter- oder Vorderrad.

Fahrrad trotz Schloss gestohlen – Wer zahlt?

Fahrradversicherung und HausratIst das Fahrrad trotz aller Bemühungen um Sicherheit gestohlen worden, kann unter Umständen die Hausratversicherung in Anspruch genommen werden. Wird das Rad aus dem Keller, der Wohnung oder aus dem Fahrradraum gestohlen, greift die Hausrat in der Regel immer. Problematischer ist es, wenn das Bike auf offener Straße geklaut wird. Besitzt man ein Modell mit hohem Diebstahlrisiko ist es zu empfehlen die Hausratversicherung entsprechend zu erweitern, der Aufpreis ist zumeist nicht all zu hoch. Um im Falle des Diebstahls problemlos mit Versicherung und Polizei zusammenarbeiten zu können, ist es wichtig sich die Rechnung aufzubewahren. Hilfreich ist es zudem, sich direkt nach dem Kauf die Rahmennummer zu notieren. Ist dies der Polizei gemeldet, erschwert es den Dieben den Verkauf des Rades. Unter Umständen taucht das gestohlene Bike irgendwann wieder auf.

Fahrradschloss günstig kaufen

Alle von uns bewerteten Modelle inklusive der Fahrradschloss Testsieger können in entsprechenden Fachgeschäften sowie im Internet gekauft werden. Unser Team gibt bei den jeweils getesteten Fahrradschlössern Shopping-Empfehlungen, wo das Modell besonders kostengünstig gekauft werden kann.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Fahrradfahren – Ihr Team vom Fahrradschlösser Test.